Musel Brass

Direkt zum Seiteninhalt
Musel Brass

Das Bläserensemble Musel Brass ist aus dem 1965 gegründeten Musikverein aus Burgen/Mosel entstanden.
In den 80ziger Jahren taten  sich fünf Bläser des Vereins zusammen,  die einfach mehr musikalische Erfahrungen sammeln wollten, und übten zusätzlich Quartett- und Quintettarrangements ein. So wurde unbeabsichtigt die Grundlage für Musel Brass geschaffen.
Im Laufe der Jahre hatte der Verein trotz guter musikalischer Qualität immer häufiger mit Besetzungsproblemen zu kämpfen. Viele Sätze für Blasorchester konnten wegen der zu geringen Besetzung nicht mehr gespielt werden.

Auf diese Situation reagierten die ambitionierten Musiker, angeführt von ihrem musikalischen Leiter Rainer Vogt. Mit großem Engagement und Spaß an der Musik wurde der Wandel  zu einem Blechbläser-Ensemble vorangetrieben.

Bereits nach kurzer Zeit zeigte sich das Publikum von Klang und Stil des Ensembles begeistert. Durch Auftritte bei Konzerten, Festgottesdiensten, Hochzeiten, privaten und kirchlichen Veranstaltungen hat sich Musel Brass schnell im Kulturleben der Region etabliert. Die Resonanz auf die vielfältigen Darbietungen des Ensembles war immer sehr positv.

Musel Brass besteht heute aus neun Musikern. An Instrumenten kommen Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Euphonium, Posaune und Tuba zum Einsatz.
Die Liebe zur Musik der Bläser von Musel Brass zeigt sich auch daran, dass, bis auf zwei Musiker, alle mittlerweile nicht mehr in Burgen wohnen und trotz der teilweise sehr weiten  Anfahrt (30 bzw. 50 km) regelmäßig zur Probe kommen.

Das Repertoire umfasst Werke der Barock- und Renaissancemusik, der Klassik aber auch der moderneren Musik. Es werden Musikstücke von Komponisten mit klangvollen Namen wie Bach, Händel, Mozart, Haydn, Brahms, Stanley, Pachelbel, Scarlatti, Bruckner und vielen anderen aufgeführt.

Musel Brass Foto 1
Besetzung
Musel Brass 2
Kontakt




Zurück zum Seiteninhalt